Pressemitteilung:

  • 21. Juli 2014

AWO Heisingen besuchte ihren Landtagsabgeordneten Peter Weckmann im Landtag


50 Mitglieder der AWO Heisingen haben an den letzten Plenartagen vor der parlamentarischen Sommerpause ihren Landtagsabgeordneten Peter Weckmann in Düsseldorf besucht. Vor Ort konnten sie sich ein Bild von der Landespolitik und den aktuellen Diskussionen zu machen.

„Ich freue mich immer, wenn die Menschen aus dem Wahlkreis die Gelegenheit nutzen, Politik hautnah zu erleben. Der Landtag organsiert hierzu immer ein spannendes Besuchsprogramm, welches neben einer allgemeinen Einführung und einem Besuch auf der Tribüne des Landtags während der Debatte auch immer eine Diskussion mit dem einladenden Abgeordneten vorsieht“, so Weckmann.

Spannende Themen konnten die Besucherinnen und Besucher auf der Tribüne miterleben: einen Teil der Debatte zur Beamtenbesoldung und dem Verfassungsgerichtsurteil dazu und den Beginn einer Debatte über salafistische Bewegungen in Nordrhein-Westfalen.

Beide Themen führten auch zu einem regen Meinungsaustausch im anschließenden Gespräch mit Peter Weckmann.

Nach dem gemeinsamen Foto vor dem Landtag zogen die Heisingerinnen und Heisinger bei schönstem Wetter weiter in die Düsseldorfer Altstadt und wünschten ihrem Abgeordneten noch einen schönen Arbeitstag.