Meldung:

  • 10. Mai 2012

Meine Erststimme für Peter Weckmann

Ich wähle am 13. Mai Peter Weckmann, weil die besten Bildungschancen für Kinder und Jugendliche ihm ein Herzensanliegen sind.
(Uschi Bargatzky, Fachkrankenschwester Intensivpflege und Anästhesie)

Ich unterstütze am 13. Mai Peter Weckmann, weil er sich für die Verbesserung der Rahmenbedingungen für ehrenamtliche Arbeit einsetzt.
(Petra Märker-Hullmann, Sozialpädagogin)

Ich wähle am 13. Mai Peter Weckmann, weil ich seine Ansicht teile, dass man als Arbeitgeber für das Wohl seiner Mitarbeiter verantwortlich ist.
(Thomas Lenk, Geschäftsführer REWE Supermarkt Lenk Essen Kettwig)

Landtagswahl am 13. Mai: Ich unterstütze Peter Weckmann, weil ich seine Ansicht teile, dass stärkere Schultern mehr tragen können als schwächere.
(Dr. Ralf Güther, Chemiker)

Ich wähle am 13. Mai Peter Weckmann, weil er sich für die beste Bildung für unsere Enkel einsetzt.
(Erika Steinhoff, exam. Altenpflegerin im Ruhestand)

Landtagswahl am 13. Mai: Ich unterstütze Peter Weckmann, weil er ein echter Ruhrgebietsmensch ist: direkt, humorvoll, bodenständig.
(Marco Kalisch, Industriekaufmann)

Landtagswahl am 13. Mai: Ich unterstütze Peter Weckmann, weil er ein echter RUHRI ist.
(Hans Engemann, Aufzugmonteur, Betriebsrat)

Ich wähle am 13. Mai Peter Weckmann, weil mir seine politische Herkunft aus einem Kinder- und Jugendverband gefällt.
(Wolfgang Lettow, Vorsitzender Jugendheimbau Essen e.V.)

Ich wähle am 13. Mai Peter Weckmann, weil er sich für ein kostenloses Mittagessen für alle Schülerinnen und Schüler an Ganztagsschulen stark macht.
(Regina Wiesweg, Grundschullehrerin)

Ich wähle am 13. Mai Peter Weckmann, weil er für soziale Gerechtigkeit und gerechte Löhne steht.
(Dr. Ulrich Hambüchen, Vorsitzender Richter am Bundesozialgericht)

Ich wähle am 13. Mai Peter Weckmann, weil er weiß, dass wir dem Fachkräftemangel entgegenwirken müssen, um wirtschaftlich zukunftsfähig zu bleiben.
(Lutz Coenen, Verwaltungswirt)

Wir wählen am 13. Mai Peter Weckmann, weil Bildung und Kultur, Ausbildung und Weiterbildung für Alle das Schwerpunktthema seiner Arbeit ist.
(Johannes Roericht, Studiendirektor i.R. und Karin Birgit Roericht, Oberstudienrätin i.R.)

Ich wähle am 13. Mai Peter Weckmann, weil die besten Bildungschancen für Kinder und Jugendliche ihm ein Herzensanliegen sind.
(Christine Meyer, Jura-Studentin)

Ich wähle am 13. Mai Peter Weckmann, weil für ihn die Förderung von Kultur und Sport kein Gegensatz ist.
(Horst-R. Karnapp, Beamter i.R.)

Ich wähle am 13. Mai Peter Weckmann, weil er sich engagiert für die Förderung der freien, kreativen Kulturszene in Essen und NRW stark macht.
(Claudia Hoose, Angestellte)

Landtagswahl am 13. Mai: Ich unterstütze Peter Weckmann,.weil für ihn Vereine, Verbände und Initiativen wichtige Träger des gesellschaftlichen Lebens sind.
(Alfred Hullmann, Sozialwissenschaftler, Mitglied im AWO-Vorstand Essen)

Landtagswahl am 13. Mai: Ich unterstütze Peter Weckmann, weil er sich für integrative Stadtteilkulturarbeit und Vernetzung der vielfältigen Kulturangebote vor Ort einsetzt, die die Lebendigkeit und Lebensqualität in den Stadteilen nachhaltig fördern.
(Bodo Roßner, 1. Vorsitzender Ruhrpott-Revue e.V.)

Ich unterstütze am 13. Mai Peter Weckmann, weil für ihn Brauchtumspflege eine wichtige Säule der Kultur ist.
(Albert Ritter, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft der Schaustellervereine NRW-Mitte)

Ich unterstütze Peter Weckmann bei der Landtagswahl am 13. Mai, weil er eine ehrliche Haut ist.
(Uschi Engemann, Kosmetikerin, Heilkräuter- und Aromaexpertin)

Ich wähle am 13. Mai Peter Weckmann, weil er weiß, dass Lärm gesundheitsschädlich ist und deshalb für die Einführung eines Nachtflugverbotes am Flughafen Düsseldorf eintritt.
(Monika Moll, Bürger gegen Fluglärm)

Ich wähle am 13. Mai Peter Weckmann, weil er ein Junge des Ruhrgebiets ist.
(Wolfgang Pfotenhauer, Rentner, Bergerhausen)

Ich wähle am 13. Mai Peter Weckmann, weil er keine Sonntagsreden hält, sondern mit den Menschen spricht.
(Prof. Hartmut Esser, Hochschullehrer)

Ich wähle am 13. Mai Peter Weckmann, weil für ihn frühe Hilfen für Kinder und Familien notwendig sind, um spätere Misserfolge in der Lebensbewältigung zu verhindern.
(Dieter Greese, Ehrenvorsitzender des Deutschen Kinderschutzbundes NRW)

Ich wähle am 13. Mai Peter Weckmann, weil für ihn die ehrenamtlich Tätigen in Vereinen und Verbänden die wahren Helden des Alltags sind.
(Daniel Behmenburg, Student)

Ich wähle am 13. Mai Peter Weckmann, weil ich sicher bin, dass er sich mit Überzeugung, Beharrlichkeit und Engagement für die Menschen einsetzen wird, die in ihrem Leben gesellschaftliche Unterstützung benötigen.
(Arno Offermann, Rentner)

Ich wähle am 13. Mai Peter Weckmann, weil es für ihn wichtig ist, für zukünftige Generationen lebenswerte Städte und eine solidarische Gesellschaft zu bewahren.
(Harald Hoppensack, Mitglied des Rates der Stadt Essen)

Ich wähle am 13. Mai Peter Weckmann, weil ihm gerechte Löhne und die Sicherung von Arbeitnehmerrechten Herzensangelegenheit sind.
(Ulla Wöll-Stepez, Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen in der SPD Essen)

Landtagswahl am 13. Mai: Ich unterstütze Peter Weckmann, weil er dafür eintritt, dass NRW das Mitbestimmungsland Nr. 1 bleibt.
(Lothar Grüll, Geschäftsführer Gewerkschaft)

Ich wähle am 13. Mai Peter Weckmann, weil er sich für die beste Bildung für meine Kinder einsetzt.
(Jürgen Behmenburg, Kettwiger, zweifacher Familienvater)

Ich wähle am 13. Mai Peter Weckmann, weil die besten Bildungschancen für Kinder und Jugendliche ihm ein Herzensanliegen sind und weil ich erlebe, dass seinen Worten auch die nötigen Taten folgen
(Oliver, Kern, Geschäftsführer VKJ Ruhrgebiet e. V.)

Ich wähle am 13. Mai Peter Weckmann, weil er weiß, dass wir keinen Jugendlichen zurücklassen dürfen, um dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken. Nur eine abgeschlossene Berufsausbildung ermöglicht den Erhalt der Beschäftigungsfähigkeit und schafft Chancen für den beruflichen Aufstieg.
(Thomas Klein, Referent Personalentwicklung)

Landtagswahl am 13. Mai: Ich unterstütze Peter Weckmann, weil ihm die Förderung der Selbstorganisation und Kinder- und Jugendbeteiligung durch die Jugendverbände am Herzen liegt.
(Detlef Black, Geschäftsführer der SJD-Die Falken KV-Essen)

Landtagswahl am 13. Mai: Ich unterstütze Peter Weckmann, weil er authentisch und mit Herzblut unsere Region vertritt und dabei stets den Interessen der Schwächeren den Vorrang gibt.
(Gabi Schulte, Personalratsvorsitzende der Universität Duisburg-Essen, Vorsitzende des Verdi-Bezirkes Essen)

Ich wähle am 13. Mai Peter Weckmann, weil ihm wichtig ist, dass Bildung nicht vom Geldbeutel der Eltern abhängt.
(Iris Esser, Referentin)

Ich wähle am 13. Mai Peter Weckmann, weil er
zwar die Ärmel aufkrempelt, aber nicht mit
Ellbogen arbeitet.

(Elke Esser, Geschäftsführerin)

Ich wähle am 13. Mai Peter Weckmann, weil er für ein wirksames Tariftreuegesetz steht.
(Annette Jäger, Alt-Oberbürgermeisterin)

Ich wähle am 13. Mai Peter Weckmann, weil für ihn Sport und Kultur gleiche Wertigkeit besitzen und sich nicht ausschließen dürfen.
(Joachim Arndt, Dipl.Ing., Rentner)

Ich wähle am 13. Mai Peter Weckmann, weil er als Sportler viel von Teamgeist und Fairplay hält. Das kann die Politik gebrauchen.
(Benjamin Brenk, Fußballer, SC Werden Heidhausen)